Preview Mode Links will not work in preview mode

MS-Perspektive - der Multiple Sklerose Podcast mit Nele Handwerker


Nov 14, 2022

Katharina Thorn erzählt von ihren MS-Erfahrungen und wie sie dazu kam vom Finanzsektor in die Angewandte Selbstfürsorge zu wechseln.

Katharina Thorn ist mein Interviewgast in Folge 166. Die Norddeutsche verfolgte erst sehr zielstrebig ihren Weg in der Finanzbranche und ließ sich von der Diagnose Multiple Sklerose nicht ausbremsen. Doch leider tat ihr ein hohes Stresslevel dauerhaft nicht gut und ein schwerer Schub bremste sie aus.

So wandte sie sich mehr und mehr dem Thema Angewandte Selbstfürsorge zu und hat sich mittlerweile damit in die Selbstständigkeit gewagt. Wir sprechen über ihre Diagnose und ihren beruflichen Weg.

Inhaltsverzeichnis

Hast du einen Tipp, den du deinem jüngeren Ich geben würdest, für den Zeitpunkt der Diagnose?

Das Leben ist nicht vorbei, es fängt erst recht erst JETZT richtig an.

Möchtest du den Hörerinnen und Hörern noch etwas mit auf dem Weg geben?

Heilung beginnt im Kopf, ganz viele positive Vibes und ein gesundes Mindset ist die halbe Miete.

Wo findet man dich im Internet?

Bei LinkedIn und auf meiner Website: www.katharinathorn.de.

---

Vielen Dank für das geführte Interview an Katharina Thorn weiterhin alles Gute ihren persönlichen und beruflichen Weg.

Bis bald und mach das Beste aus deinem Leben,
Nele

Mehr Informationen und positive Gedanken erhältst du in meinem kostenlosen Newsletter.

Hier findest du eine Übersicht zu allen bisher interviewten MS-Patienten.