Preview Mode Links will not work in preview mode

MS-Perspektive - der Multiple Sklerose Podcast mit Nele Handwerker


May 6, 2024

Bei der individuell passenden Immuntherapie gibt es viel zu beachten. Prof. Ziemssen erläutert die Komplexität und was es zu beachten gilt.

Hier gelangst Du zum Blogbeitrag, wo es das Interview als Transkript zum Nachlesen gibt: https://ms-perspektive.de/250_immuntherapie

Dieses Bild ist eine ansprechende visuelle Metapher für die strategische Entscheidungsfindung bei der Immuntherapie von MS, die sich auf das zeitlose Schachspiel stützt. Die Schachfiguren sind auf einem Brett angeordnet, was den durchdachten und überlegten Prozess der Auswahl der wirksamsten Behandlung andeutet. Die herausragenden Figuren König und Königin symbolisieren die wichtigsten therapeutischen Optionen, ihre potenziellen Auswirkungen und die zentrale Rolle von Patient und Arzt bei diesen Entscheidungen. Das Schachbrett wird von einem Text überlagert, der wie folgt lautet "Immuntherapie bei MS. Ein Wegweiser durch Wirksamkeit und Auswahl mit Prof. Tjalf Ziemssen" sowie die Website "ms-perspektive.de". Diese Komposition vermittelt die Botschaft, dass Prof. Ziemssen in der komplexen Landschaft der MS-Behandlungen Orientierung und Fachwissen bietet, um die Patienten auf ihrem therapeutischen Weg zu informieren und zu unterstützen. Der Grundtenor des Bildes ist der der Befähigung, des Wissens und der Wichtigkeit, informierte Entscheidungen zu treffen.

Das heutige Interview zur Immuntherapie bei MS bildet den Auftakt der Reihe über die verlaufsmodifizierenden Therapien. Außerdem ist es Folge 250 und dafür habe ich erneut Prof. Dr. Tjalf Ziemssen eingeladen, der einer der engagiertesten MS-Experten ist und unter anderem das Multiple Sklerose Management Masterstudium in deutscher und englischer Sprache initiiert hat, an dem ich selber seit August 2022 teilnehme. Dank dieses sehr fundierten Studiums habe ich genug Kompetenz erlangt, um Dir das Wissen um die Therapien weitergeben zu können. Prof. Ziemssen beantwortet wichtige Fragen zum Vorgehen, bei der Auswahl und warum es so bedeutsam ist es zu schätzen, wenn man nichts sieht bei MS, wenn es gelingt einen Krankheitsstillstand zu erreichen. Wir sprechen auch darüber, warum es manchmal wichtiger ist, schnell in die vorbeugende Therapie einzusteigen, statt sich zuerst auf die Rehabilitation und Schubbehandlung zu konzentrieren. Ein kurzer Abstecher führt zu Generika und Biosimilars, die zunehmend eine Rolle in der Medikamentenlandschaft spielen. Wir sprechen darüber, wie wichtig es ist möglichst früh Aktivitäten der MS zu unterbinden, was zu einem guten Monitoring dazugehört und wie Patienten immer aktiver in allen Prozessen eingebunden werden, da es am Ende um unsere Lebensqualität geht. 

Vorstellung – Wer ist Prof. Tjalf Ziemssen?

Dr. Tjalf Ziemssen ist Professor für klinische Neurowissenschaften und Leiter des MS-Zentrum Dresdens am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus. Außerdem initiierte und leitetet er das deutsche und und internationale Master-Programm für Multiple Sklerose Management. Er ist Gesundheitsvisionär, Experte für digitale Gesundheit, Pionier des digitalen Zwillings und Keynote Speaker.

Wo findet man Dich und Deine wissenschaftlichen Arbeiten im Internet?

Die Videopodcasts sind auf unserer YouTube-Seite. Ansonsten finden unsere Podcasts jeweils am ersten Dienstag im Monat statt. Und wir hoffen, dass wir dich dieses Jahr dabei haben. Wir sind ja nicht so produktiv wie du, weil hin und wieder muss ich auch nochmal andere Dinge machen.

---

Bis bald und mach das Beste aus Deinem Leben,
Nele

Mehr Informationen und positive Gedanken erhältst Du in meinem kostenlosen Newsletter.

Hier findest Du eine Übersicht zu allen bisherigen Podcastfolgen.